Philosophie

bullfrog kommt zuerst der Mensch, Sie, unser Kunde, und Ihre Bedürfnisse an Komfort.

Wohnen heißt bei Kurt Beier und bei Kati Quinger, den Designern von bullfrog, Polstermöbel wirklich (be)nutzen zu können. Mit raffinierten und durchdachten Funktionen für mehr Bequemlichkeit.

Und dann kommen nochmals Sie, unser Kunde, und Ihre Ansprüche an Formschönheit, Design und Exklusivität.

Sie sollen Produkte mit einem besonderen, einzigartigem Aussehen bekommen, mit dem Sie Ihre persönliche Individualität leben können. bullfrog Polstermöbel sind so wie Sie. Typisch und unverwechselbar. Individualisten eben!

Made in Germany

Wundern Sie sich manchmal, warum Sie die früher so beliebte Kennzeichnung „Made in…..“ so selten finden? Noch mehr wundern könnten Sie sich, wenn Sie erfahren, wo denn manche Erzeugnisse her kommen. Aus Ländern, mit denen Sie so manche Marke aber auch gar nicht in Zusammenhang bringen würden.

bullfrog Polstermöbel kommen aus Michelau in Oberfranken. Dort wo Deutschlands Polstermöbelbauer zu Hause sind. Deutsche Qualitätsarbeit, gebaut aus Schichtholz oder Massivholz statt Spanplatte, Metallrahmen statt Holzgestell, Daunen statt Dacronwatte; unsichtbare Element-Verbinder und Mehrfach-Gelenke statt einfache Scharniere. Naturbelassenes, pflanzlich gegerbtes Wasserbüffelleder statt Textilleder. Jedes Möbel wird aus dem Material gemacht, das sich am Besten für seinen Verwendungszweck eignet.

Alle nicht sichtbaren Seitenflächen oder Rücken sind bei bullfrog immer mit dem Original-Bezugsmaterial bespannt.