Swingeling

Vor kurzem entdeckte ich in einem kleinen feinen Möbelgeschäft diesen Schaukelsessel. Schon das Gestell in Wildeiche mit den gebogenen Kufen hat mich angelockt. Dann habe ich über die Sitzfläche gestrichen- feinstes Wasserbüffelleder, pflanzlich gegerbt und händisch angeschliffen, wie mir der nette Berater verraten hat. Das Rückenkissen ziert ein Hirschhornknopf. Kann man auch anders haben, hat mir der nette Berater verraten. Und dann habe ich mich hineingesetzt.
War das ein Hochgenuss, diese angenehm entspannenden Schaukelbewegungen. Das hat mich an meine Kindheit erinnert. Mein Opa hatte einen hölzernen Schaukelstuhl. Geknarrt hatte der, aber es war trotzdem wunderbar, darin schaukelnd die Welt zu vergessen.
Aber dieser Swingeling ist das Beste! Sowas von Sitzkomfort, sowas von relaxing! Ich habe mir gleich einen bestellt, in feinstem Wasserbüffelleder. Leider muss ich ein Bisschen darauf warten, weil der extra für mich gemacht wird. Da habe ich meiner Frau gleich auch einen bestellt. Sie soll doch auch ganz entspannt sein!
1007_Swingeling